Kursformate

Der BVRD.at ist Partner der NAEMT (National Association of Emergency Medical Technicians) und damit österreichischer Lizenzträger der international anerkannten und standardisierten Kursformate PHTLS (Pre Hospital Trauma Life Support), AMLS (Advanced Medical Life Support), EPC (Emergency Pediatric Care), TCCC (Tactical Combat Casualty Care) und TECC (Tactical Emergency Casualty Care).

National Coordinators sind:
NC PHTLS: Armin Reisinger
NC Associate PHTLS: Sabine Riegler 

NC AMLS: Markus Gregory 
NC Associate AMLS: Christoph Holzhacker 

NC EPC: Raphael Schlegel 
NC Associate EPC: René Adler

NC TCCC/TECC: Michael Pauppill

PHTLS

PHTLS

PreHospital Trauma Life Support Kurse richten sich an alle, die präklinisch Traumapatienten versorgen – vom First Responder bis hin zum Notarzt.

AMLS

AMLS

Advanced Medical Life Support ist ein Konzept zur akutmedizinischen Beurteilung und Versorgung von PatientInnen mit internistischen und/oder neurologischen Notfällen und/oder Erkrankungen.
EPC

EPC

Der Kurs Emergency Pediatric Care der National Association of Emergency Medical Technicians (NAEMT) fokussiert die Behandlung von kranken und verletzten Kindern.
TCCC/TECC

TCCC/TECC

Während TCCC für Einsätze auf dem Gefechtsfeld entwickelt wurde, kann dieses Kurskonzept  abgewandelt auf zivile taktische Lagen angewandt werden.

Sitemap

Vision

Der BVRD.at ist die bundesweit anerkannte Anlaufstelle rund um die Etablierung und Weiterentwicklung eines modernen, qualitativ hochwertigen und patientenorientierten
Rettungswesens in Österreich.

Blog

Aktuelle Beiträge rund um die Präklinik finden sie in unserem Blog

PostBottom